Gerichts- und schiedsgerichtliches Verfahren

 Die Aufgabe einer guten Anwaltskanzlei besteht im Vorgehen der eventuellen Risikos, und zwar durch qualitative Vertragskonzipierung, adäquate Rechtsberatung, Vorsorge und Nachfolgenvoraussehen bezüglich Handlung eines Klienten. In der Praxis entstehen aber Situationen, wann es nicht möglich ist, die Interessen eines Klienten anders als durch Gerichtsverfahren oder ähnliches Verfahren zu schützen. Aus dem angegebenen Grund bildet die Rechtsstreiten-Agenda einen unwegdenkbaren Teil jeder Anwaltskanzleitätigkeit.

Neben der Gerichtsverhandlung in Zivil-, Handels-, Verwaltungs- und Strafverhandlungen vertreten wir Klienten in Schiedsverfahren im Rahmen der einheimischen oder internationalen Arbitrage sowie in Verwaltungsverfahren, inklusive Handlungen vor Gewerbeamt, Liegenschaftskataster, Steueramt und anderen Zentralorganen der Staatsverwaltung.

 

Für unsere Klienten gewähren wir:

Vertretung vor dem Gericht, vor dem Schiedsgericht, vor den nationalen Regulatoren, vor EU-Kommission, Arbitrage-Kommissionen etc.

Vertretung der Klienten vor dem Gericht, vor dem Schiedsgericht und vor Staatsorganen (vor allem bezüglich aus Schulden-Beziehungen entstandenen Rechtsstreiten, Rechtsstreiten über Schadenserstattung, Rechtstreiten im Bereich Korporationsrecht, Rechtsstreiten über Ungültigkeit der Beschlüsse einer Handelsgesellschaft, arbeitsrechtliche Rechtsstreiten, Rechtsstreiten bezüglich „unlauteter Wettbewerb“ und Rechtsstreiten bezüglich stießen gegen Rechte des geistigen Eigentums

Prüfung der vom Klient zugestellten Dokumenten und Prüfung der Berechtigung seiner Ansprüche, oder gegen ihm bereits aufgehobenen Ansprüche

Konzipierung von Klagen und anderen Rechtsanträge in Handlungen vor Gerichten der Slowakischen Republik und Schiedsgerichte

Vertretung der Klienten in Handlungen über ordentliche und außerordentliche Besserungsmittel


Sprache

sk en de fr

Navigation